Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

move – Studentische Unternehmensberatung e. V.
Linus Reiher, Vorstand für Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit, Projektmanagement und Finanzen & Recht (Vorstandsvorsitzender)
Universitätsstraße 14-16
48143 Münster
Deutschland
E-Mail: kontakt@move-ev.de


Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Markus Bröring
move – Studentische Unternehmensberatung e. V.
Universitätsstraße 14-16
48143 Münster
Deutschland
E-Mail: markus.broering@move-ev.de


Allgemeines zur Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sollten auf dieser Seite personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert werden, kann dies auf verschiedenen Grundlagen erfolgen:

  • Auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO: durch Einholung der Einwilligung der betroffenen Person.
  • Auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit.b DSGVO: Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages dessen Vertragspartei die betroffene Person ist. Dies gilt auch zur Durchführung vorvertraglicher Schuldverhältnisse.
  • Auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit.c DSGVO: Verarbeitung erfolgt zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, dem unser Verein unterliegt.
  • Auf Grundlage des Art.6 Abs.1 lit. d DSGVO: Verarbeitung erfolgt, wenn dies lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.
  • Auf Grundlage des Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO: Verarbeitung erfolgt zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das Interesse von move- Studentische Unternehmensberatung e.V. nicht überwiegen.

Ihre Daten werden ohne ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Beachten Sie dazu bitte auch die Datenschutz- und Teilnahmebedingungen in den jeweiligen Anmelde- bzw. Bewerbungsformularen.


Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Unterliegt der Verantwortliche unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften durch den nationalen oder europäischen Gesetzgeber, kann eine Speicherung erfolgen, sofern diese durch die genannten Vorschriften vorgesehen ist.


Übertragung von Daten:

Die Übertragung der Daten zwischen Nutzern der Bewerbungs-/Anmeldeplattform und dem Server erfolgt SSL-verschlüsselt.

Keine Verwendung von Google Analytics:

Auf dem Internetauftritt unter anmeldung.move-ev.de und anmeldung.consultingcontact.de wird Google Analytics derzeit nicht verwendet (Änderungen vorbehalten). Auf anderen von move – Studentische Unternehmensberatung e. V. betriebenen und hier verlinkten Seiten (u. a. www.move-ev.de und www.consultingcontact.de) wird aber ggf. Google Analytics eingesetzt. Lesen Sie sich bitte die dort verlinkten Datenschutzerklärungen durch, um mehr darüber zu erfahren.


Logging

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Angeforderte Website oder Datei
  • Uhrzeit und Datum des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form (wird nur zur Feststellung des Orts des Zugriffs verwendet)

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers.


Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorrübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.


Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.


Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.


Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.


Unerlaubte Nutzung bereitgestellter Daten:

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen vor.